permalink

0

Kürbis-Kartoffelcurry

Zutaten für 4 Portionen:

1 kleiner Kürbis
800 g festkochende Süßkartoffeln mit der Schale essbare
1 Zwiebel
2 TL frisch gehackter Ingwer
2 EL Öl
1 TL Chilipulver
1 Dose Kokosmilch
300 ml Gemüsebrühe
2 TL Garam Masala
1 Chilischote in Ringe geschnitten
2 EL Erdnüsse
gehackte Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Kürbis putzen, schälen, Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Kartoffeln gut waschen, dabei kräftig abbürsten und in Achtel schneiden.

Die Zwiebel und den Ingwer in Öl anschwitzen, dann das Chilipulver kurz mit braten, dann die Kartoffelspalten dazugeben. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen, verrühren und ca. 10 Minuten zugedeckt kochen lassen. Dann die Kürbiswürfel hinzugeben und im zudeckten Topf weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Zum Schluss Garam Masala, Chiliringe und die Erdnüsse hinzufügen und offen noch mal kurz aufkochen.

Mit gehackter Petersilie garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.