permalink

0

Überbackene Gemüsepommes mit Hackfleischsoße

Zutaten (4 Portionen):

Gemüse:
400g Kartoffeln
800g Gemüse (hier: 1 Kohlrabi + 3 große Möhren)
4 TL Olivenöl
2 – 3 TL Paprika, edelsüß
Salz (hier: Fleur de Sel)

Hackfleisch:
400g mageres Rinderhackfleisch
1 TL Olivenöl
1 Zwiebel
2 EL Tomatenmark
1 kleine Dose gehackte Tomaten
1/2 TL Bolognese-Gewürz
1 TL Pizzagewürz
1 TL Paprika, edelsüß
Salz, Pfeffer

Außerdem:
125g geriebener Käse, fettreduziert
3 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

Zubereitung

Den Backofen auf 225°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln und Gemüse schälen, in Scheiben und dann in feine Stifte schneiden. Alles abwaschen und in eine verschließbare Schüssel (oder ein Gefrierbeutel) zusammen mit dem Öl und dem Paprikapulver geben. Ordentlich schütteln, so dass alles gut verteilt ist. Jetzt ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Gemüse darauf verteilen. Mit Salz bestreuen und auf mittlerer Schiene für 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch vorbereiten. Dafür Öl in einem beschichteten Topf erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben. Tomatenmark 2 Minuten mitanschwitzen und mit den gehackten Tomaten ablöschen. Alles würzen und 10 – 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dann auf dem Gemüse verteilen, mit Käse und Frühlingszwiebeln bestreuen und weitere 7 – 10 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.